Kursangebote

Unser Kursangebot umfasst zur Zeit Agility, Welpen und Junghunde, den Grundkurs, den Aufbaukurs, den Prüfungskurs, den Fortgeschrittenenkurs, den Spass-Kurs und den Ü-Kurs.

Am Training dürfen nur geimpfte und haftpflichtversicherte Hunde teilnehmen, bitte bringen Sie beim ersten Besuch den Impfpass und die Haftpflichtbescheinigung mit.

Die bestandene BGVP ist Voraussetzung für den Fortgeschrittenen- und den Agilitykurs.

Menschen, die bereits Mitglieder sind, bringen bitte beim ersten Besuch die letzte Ausgabe der Vereinszeitung "Hundejournal" mit, damit wir die Mitgliedsnummer aufnehmen können.

Die Kursteilnahme erfolgt nur nach vorheriger Anmeldung!

Es besteht die Möglichkeit sich unverbindlich auf eine Warteliste setzen zu lassen, falls der für Sie geeignete Kurs bereits voll ist.

Sobald ein neuer Kurs startet, werden Sie dann von uns benachrichtigt.

Eine Kursteilnahme ist sinnvoll, wenn der Hund "gruppenfähig" ist.

Es befinden sich während des Trainings (einschließlich den Trainerhunde) immer ca. 10-15 Hunde auf dem Platz. Gerade bei jungen, nicht ausgelasteten oder nicht gut sozialisierten Hunden kann das eine Überforderung darstellen, die das Lernen unmöglich macht. Wenn die Ablenkung für einen Hund zu hoch ist, kann es zu Beginn sinnvoller sein, zuerst Einzeltraining zu machen, damit der Hund sich voll auf seinen Menschen konzentrieren kann (und umgekehrt).

Im Einzeltraining lernt das Mensch-Hund-Team die Grundlagen erst ohne große Ablenkung und kann später wieder in das Gruppentraining einsteigen.

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihr Hund in der Gruppe überfordert wäre oder nicht, können Sie gerne zu einer Probestunde kommen und wir schätzen die Situation gemeinsam ein.